Sirmione Callas 21-23

Sirmione Callas 21-23

Sirmione feiert den 100. Geburtstag von Maria Callas 

Sirmione feiert in diesem Jahr 2023 den hundertsten Geburtstag von Maria Callas mit der Veranstaltung „Callas 21-23“.

Maria Callas, griechischer Herkunft, aber am 2. Dezember 1923 in New York geboren, kam in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg an den Gardasee. Sie war sofort vom Charme dieses außergewöhnlichen Ortes angezogen und verbrachte hier die glücklichsten Jahre ihres intensiven Lebens.
„Ich möchte meine Tage in Sirmione beenden und in diesem irdischen Paradies begraben werden“, schrieb sie in einem ihrer Briefe. Dann folgte sein Leben stattdessen einem anderen Weg.

„Callas 21-23“ hat einen vollen Veranstaltungskalender, der 2021 begann und 2023 endet. Große internationale Ausstellungen, Konzerte, Theateraufführungen und Konferenzen mit großen Persönlichkeiten aus der Welt der Kultur.
Das gesamte Gebiet von Sirmione wird die Bühne sein. Von der Grotte di Catullo bis Punta Grò, von Colombare und Lugana bis Rovizza, zusammen mit den Weinkellern und den herrlichen Weinbergen.

“Maria Callas ist ein Welterbe, wie die atemberaubende Landschaft, die sie willkommen hieß und die heute Ziel für internationalen Qualitätstourismus ist”, sagt Luisa Lavelli, Bürgermeisterin von Sirmione. Seinen 100. Geburtstag zu feiern bedeutet also, “die außergewöhnliche Verbindung zwischen zwei Exzellenzen zu preisen, die die ganze Welt kennt, schätzt und manchmal beneidet“.

Weitere Details finden Sie auf der offiziellen Website der Gemeinde Sirmione in englischer und italienischer Sprache.

Teile die Seite mit Freunden

Scroll to Top