Ledrosee

HOTEL TIPP

FEWO TIPP

TIPP

Werbung

Ledrosee

In den Gardseebergen im Trentino liegt der Ledrosee oder italienisch Lago di Ledro genannt. Er befindet sich eingebettet zwischen dem Idrosee und dem Gardasee. Der Ledrosee ist für seine zahlreichen Fischarten bekannt. So tummeln sich in dem See u.a. der Sonnenbarsch, verschiedene Karpfenarten, die Bachforelle oder die Rotfeder.

Bereits seit 1928 dient der Ledrosee als Wasserkraftwerk, dessen Wasser der Stromerzeugung dient.

Der See und die umliegenden Orte Molina de Ledro, Pieve di Ledro und Mezzolago sind seit vielen Jahren touristisch erschlossen und bieten Übernachtungsmöglichkeiten sowie Ess- und Trinkmöglichkeiten an.

Webcam in San Zeno di Montagna

Gardasee My Love Shop

Werbung

Sightseeing-Highlights am Ledrosee

 

Der Wunderschöne Ledrosee mit seinem kristallklaren Wasser, in dem sich die umliegenden Berge widerspiegeln, ist einer der saubersten und beliebsten Seen der Region.
Besonders im Sommer strömen Anwohner und Touristen zum See, um zu schwimmen, in der Sonne zu liegen, zum angeln, segeln und um andere Wassersportarten zu betreiben. In den heißesten Monaten des Jahres erwärmt sich das Wasser auf 24 Grad, und dank sehr weniger Winde gibt es keinerlei gefährliche Strömungen: Schwimmen ist daher sicher und angenehm.

Die drei wichtigste Dörfer des Ledrosees sind Molina di Ledro, Pieve di Ledro und Bezzecca.

Das Touristenzentrum ist Pieve di Ledro am Nordufer des Sees und bietet Clubs, Supermärkte, Campingplätze und einen weiten Strand.

Molina di Ledro am Westufer des Sees hat einen herrlichen botanischen Park und Bezzecca, der Hauptort im Ledro-Tal, wird vom Assat-Bach in zwei Hälften durchquert.

Hier fand im Jahr 1886 die historische Schlacht zwischen Garibaldi und den Österreichern statt. Bei dieser Gelegenheit sprach Garibaldi sein berühmtes “Obbedisco” (“ich gehorche”) aus, auf Befehl von König Vittorio Emanuele II. Heute wird dieses Ereignis durch die Namen von Plätzen, Straßen und Gebäuden in Erinnerung gerufen und Sie können die Relikte dieser Schlacht im Garibaldi-Museum besichtigen.

Die ideale Art, um das Gebiet intensiv kennenzulernen ist eine Tour um den See zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Die Länge beträgt ca. 10 Km und verläuft auf einem einfachen Weg, der für jeden geeignet ist. Während Ihres Spaziergangs können Sie den See umgebenden Berge bewundern und an typischen Orten eine Pause machen. 

Der Lago di Ledro hat vier offizielle Strände.
Molina, der größte und sonnigste, befindet sich im Ort Besta, auf dem süd-östlichen Ufer des Sees.
Pur liegt auf dem südlichen Ufer, ist sehr ruhig und hat einen für Hunde ausgestatteten Bereich.
Auf dem nord-westlichen Ufer gibt es Pieve, besonders für Familien geeignet und auf dem nördlichen Ufer ist der schöne Strand von Mezzolago mit Schwimmsteg. Alle vier Strände verfügen über Grundversorgung wie Cafés, Toilette und Parkplätze.  

Der Ledrosee ist voller Fische aller Art, einschließlich Forellen, Barsche, Schleien, Hechte und Aale. Das Angeln ist nur nach Erhalt einer bestimmten Genehmigung unter Vorlage der regulären Lizenz gestattet.
Wenn Sie gerne Boot fahren, können Sie aus einer Vielzahl von Möglichkeiten wählen: Rudern, Segeln, Motorboote, Kanus und Windsurfen.  

Trekking ist eine der bekanntesten Aktivitäten im Ledro Tal.
Zu empfehlen ist der Ausflug zum Gipfel des Mount Corno, einem der schönsten Panoramagipfel von allen, mit herrlichem Blick über den gesamten See.
Eine weitere schöne Bergtour beginnt in Malga Trat, erreicht Cima Parì, von wo aus Sie die Aussicht bewundern können, und steigt dann zur Pernici-Hütte ab.
Nicht zu verpassen ist auch die Wanderung auf der Ponale-Straße, die der Ledrosee mit Riva del Garda verbindet und einen herrlichen Blick auf den oberen Gardasee bietet.
Der Weg zum Wasserfall Gorg d’Abiss in der Nähe von Tiarno di Sotto ist ebenfalls sehr schön und entspannend.

Im Kiefernwald von Pur treffen sich Kunst und Natur mit den Werken von “Ledro Land Art”. Hier können Sie 16 permanenten Kunstinstallationen aus umweltfreundlichen Materialien bewundern, die die Besucher dazu bringen, über die Beziehung zwischen Mensch und Natur nachzudenken.

Im Ledro-Tal können Sie viele andere interessante Aktivitäten unternehmen, zum Beispiel einen Besuch der Leder Handwerksbrauerei oder der alten Kobold-Apotheke. 

Eine Besichtigung im Pfahlhaus-Museum darf auf keinen Fall fehlen. Anlässlich des Baus des Wasserkraftwerks von Riva del Garda (das das Wasser des Ledrosees nutzt) wurde am Ostufer eine alte menschliche Siedlung auf Pfahlbauten gefunden. Im Juni 2011 wurde es von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. 

Gardasee My Love Shop

Werbung
Werbung
Zahlen und Fakten

Der Ledrosee befindet sich zwischen dem Garda- und Idroseen, in der Provinz Trient im Trentino-Südtirol. Der See liegt auf einer Höhe von 655 Metern, hat eine Fläche von 2.187 Quadratkilometer und einen Umfang von ca. 10 Kilometern. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 35 Meter, während die maximale Tiefe 48 Meter beträgt.
Die Hauptzuflüsse sind Massangla, Assat di Pieve und Assat di Pur, während der Hauptabfluss der Fluss Ponale ist. 

Tourist Information Ledrosee
Touristeninformationsbüro im Ledrotal

Adresse: via Nuova 7 Pieve, 38067, Ledro (Trento)

Telefon: 0039 0464 591222

Webseite: https://www.vallediledro.com/de/ledrosee
Email: info@vallediledro.com

 

Wichtige Rufnummern

113: Polizei (Verkehrspolizei; Polizia di Stato)

115: Feuerwehr (Vigili del fuoco)

(803)116: Pannendienst ACI Global S.p.a. (Italienischer Automobilclub)

117: Finanzwacht (Spezialpolizei für Finanzdelikte, Guardia di Finanza)

118: Notarzt (Emergenza sanitaria)
Bergrettung

1530: See- und Küstenwacht

0649981: ADAC-Partnerclub Automobil-Club d’Italia (ACI), Via Marsala 8, I-00185 Rom

Anreise nach Ledrosee

Am Besten erreichen Sie den Ledrosee mit dem Auto. Auf der Autobahn A22 Brenner-Modena, nehmen Sie die Ausfahrt Rovereto Sud und fahren Sie weiter auf der Straße SS240, Richtung Riva del Garda, bis zum Ledrosee. Wenn Sie von Westen her kommen, auf der Autobahn A4 Mailand-Venedig, nehmen Sie die Ausfahrt Brescia Est und fahren Sie weiter Richtung Madonna di Campiglio/Sabbia-Tal: in Storo folgen Sie die Schilder nach Ledro Tal. 

Wenn Sie mit dem Zug Richtung Ledrosee reisen, ist der am nächsten gelegene Bahnhof in Rovereto  (37 km) auf der Linie Brenner-Bologna. Von hier können Sie mit dem Bus Ihr Ziel erreichen. 

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Valerio Catullo in Villafranca Verona (90 Km entfernt) oder Orio al Serio in Bergamo (140 Km).

Gardasee Nachrichten, Veranstaltungen und aktuelle Infos

Costermano Summer Fest

Costermano Summer Fest

Das Costermano Summer Fest ▶ Street Food, Konzerte und Kinderbereich ▶ von Donnerstag, 30. Mai, bis Sonntag, 2. Juni 2024 ▶ alle Infos hier…

Weiterlesen »
Vivi Vintage Garda

Vivi Vintage in Garda

Vivi Vintage in Garda am Gardasee ▶ Marktausstellung mit Vintage-Gegenständen, -Kleidung und historische Militärfahrzeuge ▶ am 25. und 26. Mai 2024 ▶ alle Infos hier..

Weiterlesen »
Malcesine in Fiore

Malcesine in fiore

Malcesine in fiore ▶ eine Blumenschau und Markt in Malcesine am Gardasee ▶ am 25. und 26. Mai 2024 ▶ alle Infos hier..

Weiterlesen »
Werbung

Neues aus Arco der Gardasee-Community

Neueste Bilder aus Arco
Neueste Videos aus Arco
Neueste Ativitäten aus der Arco-Gruppe

Teile die Seite mit Freunden

Nach oben scrollen