Tennosee

HOTEL TIPP

FEWO TIPP

TIPP

Werbung

Tennosee

Eingebettet in eine nahezu unberührte, idyllische Naturlandschaft liegt der Tennosee, ein Bergsee am Fuße des Monte Misone. Er liegt auf einer Höhe von etwa 570 Metern auf dem Gebiet des Ortes Tenno im Trentino nördlich des Gardasees. 

Der wunderschöne Tennosee, ein echtes Naturjuwel des Trentino mit unglaublichen Blautürkisfarben, bietet einen atemberaubenden Anblick, so dass Sie sich in eine Postkarte eingetaucht fühlen. Der See hat kleine Abmessungen und in allen Sommermonaten frisches Wasser, um Erfrischung und sicheren Spaß für alle Altersgruppen zu garantieren.  

Webcam in San Zeno di Montagna

Gardasee My Love Shop

Werbung

Der Tennosee und seine Geschichte

Um die Entstehung des Sees ranken sich viele Mythen und Sagen. Die folgende Geschichte, wie der See entstanden ist, ist die wohl bekannteste. So soll sich an der Stelle des Sees einst eine alte Siedlung befunden haben. Die Bewohner wurden gotteslästig und zogen damit Gottes Zorn auf sich. Er ließ die Siedlung zur Mittagszeit mittels einer Sintflut verschwinden, aus deren Wassermassen sich dann der See bildete. Heute ist der Tennosee ein malerischer See, der sich zum entspannen und baden eignet. Reiche Fischarten befinden sich im Tennosee so etwa die Bachforelle, Döbel oder der Flussbarsch.

Werbung

Sightseeing-Highlights am Tennosee

Bevor Sie am bezaubernden Tennosee ankommen, sollten Sie einen Besuch des charakteristischen und perfekt erhaltenen Canale di Tenno nicht verpassen, der nur 6 Kilometer von Riva del Garda entfernt ist. Canale di Tenno wurde als eines der schönsten Dörfer Italiens ausgezeichnet: es ist ein Gewirr von engen und malerischen Gassen, welche zu kleinen Plätzen mit typischen Häusern aus dem 13. Jahrhundert führen. 
In Canale di Tenno befindet sich der Hauptsitz der “Casa degli Artisti” (des Künstlerhauses), ein Treffpunkt und eine Residenz für Künstler aus ganz Europa. Tatsächlich gibt es in diesem mittelalterlichen Dorf eine frenetische kulturelle Aktivität mit Ausstellungen auf den Straßen, künstlerischen Werkstätten und kleinen Handwerkern, die sich ihrem Kunsthandwerk widmen.
Ein Besuch im Dorf ist auch während der Weihnachtszeit zu empfehlen, wenn das Dorf in eine kleine Krippe verwandelt wird, und auch abends, da die Atmosphäre magisch und sehr romantisch ist.
Jedes Jahr, Anfang August findet “Rustico Medioevo” (“rustikale Mittelalter”) statt, eine Veranstaltung, die Darstellungen verschiedener künstlerischer Formen zusammenbringt. Hier wird das mittelalterliche Leben von Canale di Tenno wieder zum Leben erweckt.

Vom Canale di Tenno aus erreichen Sie den Tennosee in etwa 30 Minuten zu Fuß. Das ist ein sehr einfacher Spaziergang, auch für Familien mit Kindern im Kinderwagen geeignet.
Oder Sie können mit dem Auto zum See fahren, aber in den Sommermonaten kann es schwierig sein, Parkplätze zu finden.
In der Tat ist der See an Feiertagen in der Hochsaison ziemlich überfüllt.
Der Abstieg zum See ist sehr schön, man muss eine Treppe mit 120 Stufen hinaufgehen, umgeben von Vegetation.

Im Inneren des Sees befindet sich eine kleine Insel mit einer Fläche von dreitausend Quadratmeter, die nur bei Ebbe entsteht.
Im Sommer ist sie durch einen Landstreifen mit der Küste verbunden, dagegen ist sie im Winter nicht sichtbar, nur die Pflanzen sprießen dabei aus dem Wasser.
Es gibt tatsächlich einen großen Unterschied im Wasserstand zwischen den Jahreszeiten. Sogar der Pegel des Sees ist von 1970 bis heute um viele Meter gesunken: bis vor 40 Jahren waren seltenen Zeiten, in denen die Insel mit dem Festland verbunden war, ein echtes Ereignis.

 

Sie werden von diesem See mit kristallklarem Wasser und seinen Kiesstränden fasziniert sein.
Rund um den Tennosee gibt es einen ringförmigen Rad- und Fußgängerweg, dem man sehr schön und relativ einfach folgen kann.
Seit 2013 ist es auch für Hunde zugänglich, aber nur von Oktober bis April.

Sehenswert ist auch der Varone-Wasserfall, der nur drei Kilometer in Luftlinie vom Ledrosee entfernt ist. Hier sinkt das Wasser aus dem Tennosee mit einem Sprung von fast 90 Metern. 

Werbung
Werbung
Zahlen und Fakten

Der Tennosee liegt 570 Meter über dem Meeresspiegel an den Hängen des Mount Misone, in der Gemeinde Tenno (Trient), nur 14 Kilometer von Riva del Garda entfernt.
Er ist nach dem Erdrutsch des Hügels von Ville del Monte entstanden, der den Verlauf seines Zuflusses blockierte.
Der See hat eine Fläche von ca. 195.190 Quadratmeter und ist der sechstgrößte See im Trentino.
Seine Länge beträgt 0,75 km und die Breite 0,40 km.
Es hat ein Maximale Tiefe von 47,7 Meter, während die durchschnittliche Tiefe 20 Meter ist.
Zwei Zuflüsse münden in den Tennosee: der so genannte im Dialekt “Rì Sec”, “Rio Secco” auf italienisch (trockener Fluss), weil er in einem Teil seiner Mündung von vielen Steinen bedeckt ist und der Wasserlauf nicht mehr sichtbar ist, und der 100 Meter kurz “Laurel” oder Laurino-Wildbach.
Der einzige Abfluss ist der Picinino-Bach, der dann in den Magnone-Fluss fließt, aus dem die Varone-Wasserfälle entspringen.  

Tourist Information Tennosee

Touristeninformationsbüro am Tennosee

Adresse: Largo Medaglie d’Oro, 38066 Riva del Garda (Trento)
Telefon: 0039 0464 554 444
Webseite: https://www.gardatrentino.it/de/gardasee/
Email: info@gardatrentino.it

Wichtige Rufnummern

113: Polizei (Verkehrspolizei; Polizia di Stato)

115: Feuerwehr (Vigili del fuoco)

(803)116: Pannendienst ACI Global S.p.a. (Italienischer Automobilclub)

117: Finanzwacht (Spezialpolizei für Finanzdelikte, Guardia di Finanza)

118: Notarzt (Emergenza sanitaria)
Bergrettung

1530: See- und Küstenwacht

0649981: ADAC-Partnerclub Automobil-Club d’Italia (ACI), Via Marsala 8, I-00185 Rom

Anreise nach Tennosee

Wenn Sie Tenno mit dem Auto erreichen möchten bleiben Sie auf der Autobahn A22 Brenner-Modena, nehmen anschließend die Ausfahrt Rovereto Sud und folgen den Schildern Richtung Riva del Garda und dann nach Tenno. Wenn Sie aus Westen kommen von der Autobahn A4 Mailand-Venedig, nehmen Sie die Ausfahrt Brescia Est oder Desenzano und folgen der Gardesana Straße Richtung Salò und Riva del Garda. 

Wenn Sie mit dem Zug reisen möchten, ist der dem Lago di Tenno am nächsten gelegene Bahnhof in Rovereto  (34 km) auf der Linie Brenner-Bologna. Von hier können Sie mit dem Bus bzw. Bahn Ihr Ziel erreichen. 

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Valerio Catullo in Villafranca Verona (93 Km entfernt) oder Orio al Serio in Bergamo (140 Km).

Gardasee Nachrichten, Veranstaltungen und aktuelle Infos

Die Honigmesse in Lazise

Die Honigmesse in Lazise

Die Honigmesse – i giorni del miele – in Lazise ▶ Ausstellungsmarkt, Verkostung, Konferenzen und Workshops zum Thema Imkerei ▶ am 6.,7.8. Oktober 2023 ▶ alle Infos hier…

Weiterlesen »
Werbung

Neues aus Arco der Gardasee-Community

Neueste Bilder aus Arco
Neueste Videos aus Arco
Neueste Ativitäten aus der Arco-Gruppe

Teile die Seite mit Freunden

Nach oben scrollen