Karneval am Gardasee

Karneval am Gardasee

Karneval am Gardasee 

Die Karnevalszeit am Gardasee ist voller köstlicher und lustiger Veranstaltungen.

In Bardolino findet der „Karneval von Bacco un Arianna“ statt. Paraden mit Masken und allegorischen Wagen färben jedes Jahr die Gassen des historischen Zentrums und entlang des Seeufers. Natürlich gibt es auch Essensstände mit lokalen Spezialitäten und Wein.

Seit 1876 wird in Arco der “Habsburger Karneval” gefeiert und seit 1969 ist er eines der beliebtesten Volksfeste im ganzen Land.
In dieser charmanten Stadt am Nordufer des Gardasees ist der Umzug des habsburgischen Hofes sehr beliebt. Die Besucher können auch zahlreiche allegorische Wagen, Maskengruppen, Musikkapellen und Fahnenschwinger bewundern. Oder an einem Gala-Tanz mit einem Menü teilnehmen, das nach den Rezepten aus dem 19. Jahrhundert zubereitet wurde.
Die Gassen des historischen Zentrums sind mit heute fast vollständig verschwundenem Kunsthandwerk eingerichtet. Nicht zu versäumen ist schließlich der “Gnoccolaro” am Freitag, bei dem Gnocchi an Hunderte von Menschen auf dem Platz verteilt werden.

Seit dem fernen Mittelalter erhellt der historische Karneval „Bacanàl del Gnoco“ das romantische Verona. In den Monaten Januar, Februar und März erwartet die Besucher ein reichhaltiges Programm mit über 55 Veranstaltungen, unter denen der Freitag „Gnocolar“ am meisten erwartet wird. Dieser Tag ist das Fest der wichtigsten und ältesten Maske des Veroneser Karnevals, des „papà del Gnoco“. Zu diesem Anlass findet die lange Parade der Wagen entlang der Straßen des Zentrums statt.

Das detaillierte Programm finden Sie auf der offiziellen Website.

In Torbole findet die Sbigolada statt, ein Spaghettifest, das jedes Jahr am letzten Karnevalssonntag wiederholt wird.

Seit 1979 gibt es in Lazise den „Karneval del Marciapiè“. In der via Arco, Spitzname „via del Marciapiè“, wird jedes Jahr am letzten Karnevalstag ein großes Fest gefeiert mit typischen traditionellen Gerichte.

Auch der „große Karneval von Tiarnese“ im Ledrotal, der „Karneval della Valtenesi“ in Manerba und der „Carnevalando“ in Salò sind sehr beliebt.

Wer die Faschingsferien am Gardasee verbringt, hat also die Qual der Wahl!

Teile die Seite mit Freunden

Nach oben scrollen